• Gruppe ETH OAM
  • Gewerbliche Mitarbeiter
  • Abteilung Agrar
  • OAM Gruppe

Hanseatisch Klar –

orientiert an Kunden und Umwelt

 

Seit Gründung der ETH/OAM-Firmengruppe vor annähernd 30 Jahren haben wir mehr als 30 Millionen Tonnen unserer Produkte an unsere Kunden geliefert, Abfälle für sie entsorgt oder transportiert. Für uns ist seit jeher klar, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt, dem Klima und unseren Ressourcen unverzichtbar ist, um auch für zukünftige Generationen die Lebensräume zu erhalten.

Wir können nur dann Probleme der Gegenwart lösen, wenn wir die Belange des Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutzes bei allen Aufgabenstellungen und Leistungen zugrunde legen. Das bedeutet für uns, Produktions- oder Behandlungsprozesse möglichst energieeffizient und ressourcenschonend zu gestalten, möglichst klimaschonende Transport- und Logistikwege zu nutzen, Abfälle so vollständig wie möglich wieder zu Wertstoffen werden zu lassen und dort, wo es möglich ist, Recycling- und Sekundärprodukte anstelle natürlicher Rohstoffe einzusetzen.

Wir haben hierzu viele innovative Verfahren entwickelt und nutzen entsprechende Herstellungs-, Behandlungs- und  Verwertungstechniken sowie Umschlag- und Lieferwege. Es freut uns, dass unsere Kunden und Geschäftspartner dieses wahrnehmen und uns seit Jahrzehnten immer wieder bestätigen, dass sie unsere Beratung, unser Können und unsere Kompetenz bei der Lieferung unserer Produkte und der Entsorgung und Verwertung von Abfällen schätzen.

In allen Firmen und Bereichen der ETH/OAM-Firmengruppe legen wir dabei ganz besonderen Wert auf unsere hanseatische Tradition mit ihren Tugenden. Zusagen einzuhalten, termingerecht und ordnungsgemäß zu liefern, gehören ebenso zu unserer Philosophie, wie der offene und faire Umgang mit Kunden und Partnern. In der kompletten Firmengruppe ist das gegenseitige Vertrauensverhältnis nach wie vor von  besonderer Bedeutung und wird mit Freude und Überzeugung gelebt.

Kundenzufriedenheit und Verlässlichkeit sind daher unser höchstes Gut und fortlaufendes Gebot.

Hanseatisch zu sein, heißt aber auch Visionär zu sein. Wir blicken daher in die Zukunft und sind uns sicher, dass es immer wieder etwas Neues im Sinne des Umwelt-, Klima- oder Ressourcenschutzes und im Sinne unserer Kunden zu verbessern geben wird. Die Welt sowie die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden befinden sich im stetigen Wandel.

Dem wollen und werden alle Geschäftsführer der ETH/OAM-Firmengruppe, meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ich Rechnung tragen.

Matthias Bäätjer
Geschäftsführender Gesellschafter der
ETH Umwelttechnik GmbH