ETH-OAM Gruppe

Eine Gruppe von Unternehmen aus dem Umwelt-, Bau- & Agrar Bereich

OAM Baustoffe GmbHOAM Baustoffe GmbH

Produktion und Vertrieb von mineralischen Baustoffen aller Art für den Hoch-, Tief-, Straßen-, Gleis- und Wasserbau sowie Versorgung der Beton- und Asphaltindustrie mit Zuschlagstoffen.

ETH Agrar GmbHETH Agrar GmbH

Entsorgung von biologischen Abfällen sowie Herstellung und Vertrieb von Biobrennstoffen und nachwachsenden Rohstoffe zur Energiegewinnung.

Frischbeton Hamburg GmbHFrischbeton Hamburg GmbH

Produktion und Vertrieb von hydraulisch gebundenen Recycling-Baustoffen, emvau-mix®, Recycling-Betonen und hydraulisch gebundenen Recycling-Tragschichten.

ETH Wertstoffrecycling GmbHETH Wertstoffrecycling GmbH

Entsorgung und Recycling von Hartkunststoffen, Metallen und Wertstoffen aller Art sowie Handel und Vertrieb von Sekundär-Rohstoffen.

Verursachergerechte Entsorung

Neben dem klassischen Entsorgungsmanagement bieten wir den Einsatz von so genannten Müllschleusen an. Mit dem Einsatz von Müllschleusen ist es möglich, neben den Kosten für Wasser und Wärme auch die Abfallgebühren im Geschosswohnungsbau verbrauchsabhängig pro Wohneinheit abzurechnen. Die einfache Handhabung und die gerechte Kostenverteilung haben der ZWICKAUER MÜLLSCHLEUSE® in den letzten 10 Jahren eine hohe Akzeptanz in der Wonhnungswirtschaft verschafft. Mit der Kombination aus zuverlässiger Technik und umfassender Dienstleistung vor Ort, gekoppelt mit einem erfolgsabhängigem Vertragswerk und keinen zusätzlichen Investitionskosten bieten wir Ihnen ein Entsorgungs-Management-Konzept für Ihre Wohnimmobilien an. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz können bis zu 60% der bisherigen Restmüllmenge/ Restmüllgebühren reduziert werden.

Die Zwickauer Müllschleuse®

Das Produkt

  • 2 Einwurfklappen

Vorteile

  • Flexible Entsorgung je nach individuellem Müllaufkommen
  • Berücksichtigung von Singlehaushalten
  • kürzere Entsorgungsintervalle (Hygiene)

 
Die Dienstleistung

  • Begleitung bei der Einführung des Systems
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Regelmäßige Überprüfung der Verbrauchsdaten
  • Kontinuierliche Wartung und Pflege des Systems
  • Ein- und Auszugsmanagement
  • Erstellung wohneinheitenspezifischer Abrechnungen

Entsorgungs-Management +Zwickauer Müllschleuse®

Die Vorteile

  • Regelmäßige Betreuung der Müllstandorte
  • Minimierung der Wohnumfeldverschmutzung durch zeitnahe Beseitigung von Abfällen.
  • Abgesicherte Qualität im Bereich der Wertstofftrennung
  • Einhaltung/ Berücksichtigung der satzungsrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Hohe Akzeptanz durch einfache Handhabung und gerechte Kostenverteilung
  • Intensive Begleitung/ Beratung der Mieter/ Mitglieder
  • Keine zusätzlichen Investitionskosten durch Refinanzierung nach dem Performance-Contracting-Prinzip.

Umlagefähigkeit

Dr. Hans Langenberg zur Umlagefähigkeit von Abfallmanagementmaßnahmen durch externe Dienstleister:
Im Zuge der Neufassung der BetrKV wurden in § 2 Nr. 8 auch die Kosten des Betriebs von Müllkompressoren, Müllschluckern (u.ä.wie z.B. Müllmengenerfassungs-anlagen) zu den umlagefähigen Kosten mit aufgenommen.durch diese substantielle Erweiterung des Begriffes Müllabfuhr gehören nicht nur die Kosten des Abfall-/ Entsorgungsmanagements sondern auch die Mehrwertsteuer zum umlagefähigen Aufwand

Umlagefähige Kostenpositionen sind im Einzelnen:

  • Abfallsortierung
  • Behälteranpassung
  • Standplatzreinigung

Bei Müllmengenerfassungsanlagen sind es die Kosten der Anmietung oder der sonstigen Gebrauchsüberlassung als auch die Kosten ihrer Verwendung einschließlich der Kosten der Berechnung und Aufteilung. Die Kosten für die Standplatzplanung und -gestaltung sind keine Betriebskosten und gehören damit auch nicht zu den umlagefähigen Kostenpoitionen.